Oben

Polstern eines Stuhls

Alte Stühle können leicht wie neu aussehen, wenn Sie das Kissen einfach mit neuem Stoff neu beziehen. Vielleicht hast du darüber nachgedacht, einen Stuhl, den du bereits zu Hause hast, neu zu beziehen? Ansonsten gibt es auf Auktionen und Flohmärkten viele Schnäppchen. Hier sind ein paar Tipps, die dir die Arbeit erleichtern und dir bei der Auswahl der richtigen Klammer und des richtigen Tackers helfen.

So wählst du die richtige Klammer zum Polstern eines Stuhls

Feindrahtklammern sind die richtige Wahl, wenn du Stoff zum Beziehen verwendest. Weil sie dünn sind, verursachen sie nur minimale Löcher im Gewebe und beschädigen nicht den Faden. Damit der Bezug gut hält, muss die Klammer dreimal so lang sein, wie der Stoff, den du befestigst. Denk dran, dass du extralange Klammern brauchst, wenn du den Stoff an den Ecken befestigst oder wenn du mehrere Lagen Stoff befestigen willst.

Empfohlene Klammern zum Polstern eines Stuhls

Klick auf das Symbol, um unser Sortiment an Feindrahtklammern anzusehen.

So wählst du den richtigen Tacker zum Polstern eines Stuhls

Ein Handtacker ist eine ausgezeichnete Wahl für die Polsterung von Stühlen und für andere kleinere Projekte. Wenn du mehrere Stühle gleichzeitig neu beziehen musst, entscheidest du dich am besten für einen Tacker, der sich besonders leicht auslösen lässt. Wenn du mit unterschiedlichen Klammerlängen arbeitest und auf unterschiedlich hartem Holz befestigen möchtest, ist es auch nützlich, wenn sich bei deinem Tacker die Schlagkraft regeln lässt.

Denk daran, dass der Tacker, den du wählst zu der Tacker zu dem Klammertyp passt, den du verwenden willst.

Einige Tipps zum Polstern eines Stuhls

Entferne alte Klammern

Wenn alte Klammern in der Sitzfläche sind, ist es am besten, so viele wie möglich mit einem Klammerentferner herauszuziehen. Dies erleichtert das Anbringen des neuen Stoffes

Viel Polsterung, mehr Klammern

Wenn du viel Polsterung verwendest, musst du möglicherweise mehr Klammern zur Befestigung des Stoffes verwenden, um ihn richtig zu strecken und den Druck auf die einzelne Klammer zu verringern.

Eine Seite zur Zeit

Befestige den Stoff erst an einer Seite, dann mach auf der gegenüberliegenden Seite weiter. Dadurch ist es einfacher, den Stoff gerade und straff zu halten und ein schönes gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen.

In der Mitte beginnen

Wenn du den Stoff befestigst, ist es immer am besten, in der Mitte zu beginnen und sich dann zu den Ecken vorzuarbeiten. So vermeidest du Falten und Aufwölbungen. 

Spare die Ecken bis zum Schluss auf

Beende die Arbeit mit dem Befestigen der Ecken. Falte den Stoff in mehrere Schichten. Vergewissere dich, dass du Klammern verwendest, die lang genug sind, um alle Stofflagen zu durchdringen

Oben

Empfohlene Tacker zum Polstern eines Stuhls:

Oben

Rapid R53

Rapid R53

Leichter, vielseitiger Kunststofftacker, geeignet für die meisten einfachen Heimwerkerprojekte. 

Rapid ALU953

Rapid ALU953

Ergonomischer Tacker, der speziell entwickelt wurde, um Muskelkraft zu sparen. Durch den leicht zu drückenden Auslösehebel eignet er sich für umfangreichere Heimwerkerprojekte.

Rapid R153E

Rapid R153E

Handlicher, robuster und benutzerfreundlicher Metalltacker, mit dem sich viele Projekte verwirklichen lassen.