Oben

Beziehen eines Kopfteils

Willst du ein Kopfteil für dein Bett mit einem neuen Stoff beziehen oder sogar ein Kopfteil selber bauen? Das ist ganz schnell und einfach, wenn du nur etwas praktisch veranlagt bist und einen Tacker zur Hand hast. Hier sind ein paar Tipps, die dir die Arbeit erleichtern und dir bei der Auswahl der richtigen Klammer und des richtigen Tackers helfen.

So wählst du die richtige Klammer zum Beziehen eines Kopfteils 

Feindrahtklammern sind die richtige Wahl, wenn du Stoff zum Beziehen verwendest. Weil sie dünn sind, verursachen sie nur minimale Löcher im Gewebe und beschädigen nicht den Faden. Damit der Bezug gut hält, muss die Klammer dreimal so lang sein, wie der Stoff, den du befestigst. Denk dran, dass du extralange Klammern brauchst, wenn du den Stoff an den Ecken befestigst oder wenn du mehrere Lagen Stoff befestigen willst.

Klick auf das Symbol, um unser Sortiment an Feindrahtklammern anzusehen.

Empfohlene Tacker zum Beziehen eines Kopfteils

Um das gewünschte Ergebnis beim Polstern eines Kopfteils zu erzielen, müssen häufig sehr viele Klammern verwendet werden. Willst du Zeit und Muskelkraft sparen, wählst du am besten einen Elektro - oder einen Akkutacker, der zusätzliche Leistung und Präzision bietet. Oder du entscheidest dich für einen ergonomischen Handtacker mit besonders leichter Auslösung. Es ist auf jeden Fall nützlich, wenn sich die Schlagkraft deines Tackers einstellen lässt, damit du diese an die Materialhärte anpassen kannst. 

Unsere empfohlenen Tacker findest du unten auf der Seite.

Einige Tipps zum Beziehen eines Kopfteils


Entferne alte Klammern 

Wenn alte Klammern im Kopfteil sind, ist es am besten, so viele wie möglich mit einem Klammerentferner herauszuziehen. Dies erleichtert das Anbringen des neuen Stoffes.

Eine Seite zur Zeit 

Befestige den Stoff erst an einer Seite, dann mach auf der gegenüberliegenden Seite weiter. Dadurch ist es einfacher, den Stoff gerade und straff zu halten und ein schönes gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. 

In der Mitte beginnen 

Wenn du den Stoff befestigst, ist es immer am besten, in der Mitte zu beginnen und sich dann zu den Ecken vorzuarbeiten. So vermeidest du Falten und Aufwölbungen. 

Spare die Ecken bis zum Schluss auf

Beende die Arbeit mit dem Befestigen der Ecken. Falte den Stoff in mehrere Schichten. Vergewissere dich, dass du Klammern verwendest, die lang genug sind, um alle Stofflagen zu durchdringen. 

Arbeite zu zweit

Eine helfende Hand kann dafür sorgen, dass der Stoff auf der Vorderseite des Kopfteils gestrafft bleibt, während der Stoff hinten befestigt wird.

Oben

Empfohlene Tacker zum Beziehen eines Kopfteils:

Oben

Rapid ALU953

Rapid ALU953

Ergonomischer Tacker, der speziell entwickelt wurde, um Muskelkraft zu sparen. Durch den leicht zu drückenden Auslösehebel eignet er sich für umfangreichere Heimwerkerprojekte.

Rapid R153 Handtacker

Rapid R153 Handtacker

Handlicher, robuster und benutzerfreundlicher Metalltacker, mit dem sich viele Projekte verwirklichen lassen.

Rapid BTX530 Li-Ion Akkutacker

Rapid BTX530 Li-Ion Akkutacker

Vielseitiger batteriebetriebener Tacker, der große Bewegungsfreiheit bietet. Hohe Leistung bei kurzer Ladezeit.

Rapid ESN530 Elektrotacker

Rapid ESN530 Elektrotacker

Einfach zu bedienender, leistungsstarker Tacker mit flacher Vorderseite für einfachen Zugang zu Ecken und Winkeln. Geeignet für die anspruchsvollsten Heimwerkerprojekte.